travelswiss.info
SPIELRAUM-UND FEIERTAG-FÜHRER IN DIE SCHWEIZ

GENF | MUCHTERN | ZÜRICH | LUZERN | LAUSANNE | ZERMATT | LAUIS | ST MORITZ | GRINDELWALD | DAVOS | SCHULS | BERN
ZÜRICH

Nord & Zentrale
 Zürich
 Luzern
 Stein-am-Rhein
Bern & Berner Oberland
 Stadt von Bern
 Grindelwald
 Brienzersee
 Lauterbrunnen
Kanton von Graubünden
 Davos
 St Moritz
 Schuls
 Klosters
 Schweizerische Nationalpark
 
Travel Links

New Page 1  


Ankommend in Zürich, mußte ich zu den Bezeichnungen mit seinen superlative Bildern kommen. Schließlich ist dieses die größte Stadt in der Schweiz. Gerecht wie die meisten Städte und die Städte in der Schweiz, Zürich nestles auf einem Rand des schönen Zürichsee. Der Abschnitt, in dem Fluß Limmat der Stadt den See trifft, hat die meiste Zahl Anziehungen.

Der fotografierte Grenzstein von Zürich ist definitiv das Grossmünster. Seine charakteristischen Doppelaufsätze haben eine geschätzte Geschichte, wenn er zur Schweizer-Deutschen Verbesserung kommt und beherrschen leicht der Stadt.

Das Stadtzentrum schien, mit Massen zu hasten - die meisten ihnen wurden bis die neun gekleidet, wenn es zum Büro kommt, oder beiläufig trägt. Keinem Wunder die Stadt wird das Art und Weisekapital von der Schweiz betitelt. Auf den Straßen sind die Förderwagen linien überall und stellen einen leistungsfähigen Modus des Transportes für die Stadtbewohner zur Verfügung.

Dann gibt es Bahnhofstrasse nahe der Hauptbahnhof. Die Straße ist angeblich, in Europa das größte und das lebhafteste zu sein. Als eifrige und Weg-d-schlagenschiene Art Reisender, versuchte ich, weg von diesem Bereich zu meiden. Nichtsdestoweniger ist das Hauptbahnhof selbst ein architektonisches Wunder. Das Hauptbahnhof selbst wurde 1871 eröffnet und ist seit dem verlängert worden und renovierte.


 

Eingangsseite | Verknüpfungen